Herausforderungen an Unternehmenslenker

„Herausforderungen an Unternehmenslenker in einer multipolaren Welt“

Referent:  Prof. Dr. Hans Heinrich Driftmann  |   Ehrenpräsident des DIHK, Persönlich haftender und geschäftsführender Gesellschafter der Peter Köln KGaA

„Ein Studium an den Universitäten der Bundeswehr ist nach wie vor eine ausgezeichnete Voraussetzung sowohl für den Soldatenberuf, als auch für eine Tätigkeit in der freien Wirtschaft. Die Verbindung von militärischer und akademischer Ausbildung bildet die Grundlage für die Ausprägung wichtiger Führungseigenschaften.“

Über den Referenten

Professor Dr. Hans Heinrich Driftmann begann seinen beruflichen Werdegang bei der Bundeswehr und studierte als Offizier der Luftwaffe von 1974 bis 1979 Wirtschafts- und Sozialwissenschaft sowie Betriebswirtschaftslehre und Internationale Politik an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.

Nach einer Promotion in Pädagogischer Psychologie nahm er an einem transatlantischen Postgraduierten-Programm teil, wurde Referent im Bundesministerium der Verteidigung und hatte einen Lehrauftrag für Internationale Politik an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn.

Im Anschluss an eine Dozentur für Betriebs- und Organisationswissenschaft an der Führungsakademie der Bundeswehr in Hamburg, trat er 1987 in die Geschäftsleitung der Peter Kölln KGaA ein, in der er heute persönlich haftender und geschäftsführender Gesellschafter ist.

Neben seiner unternehmerischen Tätigkeit engagierte er sich bei der Vereinigung der Unternehmensverbände in Hamburg und Schleswig-Holstein, sowie bei der IHK zu Kiel und war bis 2009 in beiden Organisationen der Präsident. Seit 2009 ist er Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages in Berlin.

Professor Driftmann ist außerdem Mitglied im Präsidium des Bundesverbands der Deutschen Arbeitgeberverbände, im Beirat der Deutschen Bundesbank, im Verwaltungsrat der Kreditanstalt für Wiederaufbau, sowie Vorsitzender des Kuratoriums der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, an der er als Honorarprofessor Betriebswirtschaft lehrt.

Als Vater von vier mittlerweile erwachsenen Kindern gilt sein besonderes Augenmerk der Bildungspoltitik und den beruflichen Chancen der nachwachsenden Generation.

 

-